BOM2014_Jan-3

Quilten, eine Leidenschaft, die mich vor zwei Jahren gepackt hat und die mich nicht mehr los lässt. Es ist kreativ, meditativ, produktiv. Ich kann es jedem empfehlen! Und um einen Einblick zu geben, stelle ich euch heute mein neuestes Projekt vor:

Einen Sampler. Ein Jahresprojekt.

Wer *Patchwork* lernen möchte ist auf jeden Fall mit Samplern zum Einstieg gut beraten. Sampler zeigen das breiteste Spektrum an Techniken und Mustern, bieten Abwechslung und sind am Ende spannend anzusehen. Zudem kann man auch erstmal mit Stoffresten aus allem möglichen anfangen – geliebten Hemden, Kleidern, Bettwäsche…. Das finde ich macht einen Sampler sehr besonders.

Es gibt eine tolle Möglichkeit für einen schnellen und effizienten Einstieg: online Videounterricht. An dieser Stelle möchte ich jedem mit akzeptablen Englischkenntnissen craftsy.com empfehlen. Diese Plattform bietet großartige Kurse an – zum Nähen, Quilten, Kochen, Backen, Fotografieren… whatever … Dazu gibt es präzises und ausführliches Unterrichtsmaterial zum Download und man kann sich die Lektionen wieder und wieder und wieder ansehen.

Sugar Block Club 2014: Beyond the Block

Amy Gibson, eine moderne amerikanischen Quilterin, hat im vergangenen Jahr den Sugar Block Club BOM gestartet. Den habe ich – siehe oben – bravourös versemmelt. tzzzz.

Bei dem Sugar Block Club handelt es sich um eine Art Online-Kurs: Jeden Monat gibt es per Mail einen BOM (Block of the Month).
12 Monate, 12 Blocks – so bekommt man innerhalb eines Jahres dann einen großen Sampler-Quilt zusammen. So die Theorie.

Die Praxis, bei mir, bislang:
Der Monat kommt, ich erhalte per Mail den Block, drucke ihn aus, spiele gedanklich die Stoffe durch. Punkt.
Denn dann ist irgendwie schon der nächste Monat da. Und der nächste Block. Okay, kein Problem. Eigentlich doch ganz gut, kann man die Stoffe nochmal überdenken und dann direkt zwei Blöcke machen. Locker im Zeitplan … Wäre da nicht schon … der nächste Monat ins Jahr gezogen … You got it? Aaaaah. Ich vermute mal ganz forsch, dass ich kein Einzelfall bin.

Aber jetzt! Es ist Januar und ich habe es geschafft. Kurz vor knapp … geschafft.

Das Ergebnis

BOM2014_Jan-2

Ich habe meinen Vorsatz die Dinge anzufangen beherzigt. Nicht nur, dass ich vorgestern endlich meinen ersten Beitrag geschrieben habe (DANKE  für all die lieben Reaktionen. Das motiviert und freut mich sehr!) und somit den Startschuß für den Blog gegeben habe  … Nein. Ich habe auch noch den ersten Block genäht. TADA!

Ich geniesse jetzt erstmal meinen Januar Block. Bis bald. Happy go quilting!

BOM2014_Jan-1

P.S. Das Beste hebt man sich ja bekanntlich für den Schluss auf: Amy Gibson hat einen Online-Kurs bei craftsy.com im Angebot. Kostenlos! Mit einem wunderschönen Sampler als Ergebnis. Also – viel Spaß beim Quilten.

 

Sandra Tacke

Sandra Tacke – die Frau hinter Beverlyholl.com.
Ein neuer Blog – zum schönen Leben! Kinder, Pferde, Quilten … und was uns sonst noch einfällt oder zufällt.